Google Diktierfunktion mit Absatz, neue Zeile und Zeilenumbruch wiederherstellen – Lösung gefunden Android!

In diesem Text geht es um die Problemlösung zu folgendem Problem: Google Diktat Zeilenumbruch funktioniert nicht. Genauso wenig funktioniert der Befehl neue Zeile im Google Diktat und der so lange funktionale Befehle neuer Absatz nicht. 

Bis vor kurzem, das heißt also bis ca. 2018 funktionierten diese Sprachbefehle in Google Diktat einwandfrei. Doch irgendetwas bewegte Google dazu diese Funktion aus der Sprachsteuerung zu nehmen und damit die Diktierfunktion von Google erheblich zu verschlechtern! 

Hier findet Ihr die Lösung um wieder gewohnt, in Google Qualität zu diktieren! Ich kann damit meiner Vision als Bauingenieur, alle historischen Gebäude weltweit zu retten damit weiter entgegen gehen und lade euch herzlich dazu ein Teil zu werden. Wenn es euch ankotzt, dass unsere wunderschönen alten Gebäude einfach ohne Grund abgerissen werden und die Schönheit des Altertums damit dahingeht und der perfiden Grausamkeit von Toskanahäusern weichen muss – dann geht auf Facebook und YouTube und hinterlasst bitte ein Like und ein Abo. Damit seid ihr Kulturschätzer und ein Teil des großen Kulturschätze Deiner Region #KSDR – Universums.

Eine kurze Einleitung für die Philosophie und der Weg zur Lösung

Ich liebe es zu schreiben und nutze auch tatsächlich hin und wieder diese Funktion der digitalen Schriften. Am liebsten ist es mir aber mit meinem Füller und damit mit Tinte und Papier meine Gedanken in die Welt zu bringen und diese zB in meinem Blog: www.Kulturschatzmagazin.de zu veröffentlichen und der Welt zu zeigen, dass es noch die Form der Schriftsprache gibt, die einst Goethe, Schiller oder Shakespeare nutzten um ihre großartigen Werke in die Welt zu bringen. 

Nichtsdestotrotz möchte ich mich natürlich nicht der Neuzeit verwehren und als alter Techi ist es mir eine Freude mich mit irgendwelchen IT-Problemen so lange herum zuschlagen bis ich sie gelöst habe. Nun gut, das Problem mit dem Google Diktat und das die Sprachbefehle Neue Zeile oder Absatz nicht funktionieren, haben mich zwar schon 2018 gestört aber ich habe damals keine Lösung gefunden, die adäquat mir dabei geholfen hätte wieder die Lust am diktieren mit Google zu finden. 

Meine Situation, euer Glück.

Heute war ein ganz besonderer Tag, denn ich habe das neue Samsung Tablet S7 in meinie Hand bekommen und durfte es als mein eigen titulieren. Doch auch hier war ich wieder einmal vom Hersteller sehr frustriert und enttäuscht, nicht vom Tablet selber, das ist genial. Doch die Qualität oder besser gesagt die Funktionalität der Cover Keyboard Tastaturen die hierfür erhältlich sind, gleichen nicht annähernd der Qualität meines Coverkeyboards von meinem Samsung Tablet S4 aus dem Jahr 2018! Jetzt stehe ich also da mit meinem Glück und muss mich entscheiden für welches Glück ich mich entscheide. Alte (Hochleitstungstechnik) mit Schreibkomfort Hochfünf oder neue Megaleistung & Technik und Umgewöhnung auf miserable Technik?

Diese Situation bewegte mich jedenfalls wieder dazu mich mit der Google Funktion auseinanderzusetzen und eine Lösung zu finden. Denn ich hatte gerade eine unglaublich tolle Philosophie Idee über die Thematik von Spaß und Gewohnheit und wollte diese während ich mein Yoga praktizierte per google in meinen google Dokumenten diktieren. Doch leider vergaß ich lange, das die Diktierfunktion von Google ja beschissen ist. Das konnte ich nicht akzeptieren und fand tatsächlich nach ca. einer Stunde harter und mühseliger Arbeit die Lösung.

Wie Ihr das Problem bei Google und Android löst, bei der Diktat Funktion wieder einen Zeilenumbruch machen zu können. Nächste Zeile, neue Zeile – es funktioniert.

Kommen wir zu der Thematik und zu der These die ich aufstelle warum Google die Funktion aus der Google sprachsteuerung genommen hat. Durch meine Recherche bin ich auf die Idee gekommen einmal die Samsung Sprachsteuerung zu nutzen, jedoch musste ich feststellen dass diese nicht annähernd so gut ist wie die von Google. Allerdings streifte ich so durch meine Android Einstellungen und durfte feststellen dass Samsung eine eigene Tastatur hat und auch eine eigene Sprachsteuerung. Im selben Zuge hat auch Google genau diese Funktion. Allerdings habe ich in meinem Tablet keine Google Tastatur. Jedoch aber die Google Sprachsteuerung mit der ich die Tastatur bzw die Diktat Funktion mit einer Samsung Tastatur nutzen konnte.

Die Lösung: Ich testete also die Möglichkeit und lud mir die Tastatur für Android von Google herunter: Gboard.

Übrigens HIER gibt es die #KulturschatzPhilosophie – das erste Buch seit langem welches wieder komplett per Hand geschrieben wurde – von mir: Cornelius J.P.G. Tarnai aka. Corni der verrückte Bauingenieur 😉

Als ich die Tastatur installierte, traf ich mit meiner Vermutung ins Schwarze! Die gboard Tastatur hat eine eigene Sprachfunktion und eine eigene Sprachsteuerung mit Diktierfunktion. Diesen Text z.b. diktiere ich gerade durch meine Diktierfunktion mit funktionierender Befehlsfunktion. Na ja sagen wir mal mit einer durchaus akzeptablen Funktion um die Diktatfunktion auch richtig zu nutzen. Oder sagen wir mal lieber, wir können jetzt wieder diktieren und die Zeilen und Absätze springen so wie wir es gewohnt waren und genau das war das Ziel! 

Wer gutes tut, dem wird gegeben

Ich freue mich dass ich der Welt von Google und euch damit bestimmt einen großen Wert wieder zurück gebracht habe und ich mich freue wenn dadurch 1000 Millionen neue Texte in die Welt des digitalen Zeitalters hinzugefügt werden können ohne auch nur einmal unsere wunderschönen kleinen Finger tatsächlich beschmutzen zu müssen.

Wenn euch das gefallen hat und ihr damit wieder die Lust am Schreiben gefunden habt, dann freue ich mich selbstverständlich wenn ihr euch zb meine verschiedenen Blogs anschaut bzw meine verschiedenen Homepages. Denn ich bin Bauingenieur und ich habe mich der Rettung aller historischen Gebäude verschrieben! Und ich würde mich sehr darüber freuen wenn ihr euch meinen YouTube-Kanal anschaut und abonniert oder z.b. auch meinerseits Facebook-Seite liked und damit der Welt von Kukturschätze deiner Region #KSDR 

Noch Fragen? Dann einfach in die Kommentarfunktion schreiben!

Gott schütze Euch

euer 

Corni – DER verrückte Bauingenieur 

von

Kulturschätze Deiner Region #KSDR – Historische Gebäude entdecken, erfahren, erleben

19. Juni 2021 – Forchheim – 10.30 bis 11.30

Share on

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern.